Weitere Informationen

Technische Anforderungen

CERBERUS unterstützt die folgenden Betriebssysteme:

  • Windows® 10 (mind. Version 1703, kein „LTSC“ oder „S“ ),
  • Windows® Server 2016 und 2019 (Standard und Datacenter),
  • Windows® 8.1 (mit Update 2919355),
  • Windows® Server 2012 R2 (mit Update 2919355),
  • Windows® 7 SP1 (mind. „Home Premium“, mit letzten Windows-Updates).

Es bestehen keine besonderen Hardware-Anforderungen.

CERBERUS kann lokal auf einem Rechner oder im Netzwerk installiert werden.

Größe und Struktur der zu berechnenden Netzwerke unterliegen in CERBERUS generell keinen Einschränkungen.

Testversionen und Preise

Einen ersten Eindruck gibt die funktionell stark eingeschränkte DEMO-Version von CERBERUS.

Für einen ausführlichen Test der Software bieten wir voll funktionsfähige, zeitbegrenzte Versionen von CERBERUS. Bitte nutzen Sie bei Interesse das Formular oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf.

Für Anfragen zu Preisen, Optionen und Hardware-Voraussetzung bzw. zum Anfordern eines Angebotes nutzen Sie bitte das Formular oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf.

Web-Seminare

Aktuelle Termine für Web-Seminare zu CERBERUS finden Sie hier.

Schulungen

Zur Einführung in die Handhabung von CERBERUS bieten wir eintägige Schulungen an. Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter Schulungen. Für Anfragen zu Schulungsterminen nutzen Sie bitte das entsprechende Formular.

CERBERUS-Anwendertreffen

Wir führen jährlich (üblicherweise im zweiten Quartal) ein Anwendertreffen durch. Aktuelle Termine dazu finden Sie unter Neuigkeiten.

Studenten

Gegen Vorlage einer Kopie der Immatrikulationsbescheinigung stellen wir Studenten kostenlos rechnergebundene Lizenzen für CERBERUS (Vollversion mit allen Zusatzmodulen) zur Verfügung. Studentenlizenzen können hier beantragt werden.