Partner-Software

Motor-CAD

Die Software Motor-CAD® wird von Motor-Design Ltd. (UK) entwickelt und ist ein weltweit konkurrenzloses Produkt zur thermischen Berechnung elektrischer Maschinen auf der Basis von Netzwerken und analytischen Gleichungen zur Beschreibung des Wärmeflusses.

Basierend auf der Auswahl eines Motor-Typs, Gehäuseform, Kühlungs-Art und auf Nutzereingaben zu Geometrie-, Material und Verlustleistungdaten erstellt, parametriert und berechnet Motor-CAD® thermische Netzwerke.

Aufgrund der von Motor-CAD® durchgeführten analytischen Berechnungen ergeben sich in Motor-CAD® (im Gegensatz zum Ansatz der „Computational Fluid Dynamics“) sehr kurze Rechenzeiten und dadurch die Möglichkeit des Variantenvergleichs und der Untersuchung von Parametervariationen. Motor-CAD® führt Berechnungen des stationären Zustandes, transienter Verläufe und Sensitivitäts-Analysen durch.

Folgende Motortypen stehen zur Verfügung

  • Bürstenlose Gleichstrommaschine (Standardform / Außenläufer)
  • Asynchronmotor (ein- und dreiphasig)
  • Geschalteter Reluktanzmotor
  • Permanenterregte Gleichstrommaschine
  • Klauenpolmaschine
  • Synchronmaschine

Geometrie-Editoren unterstützen die Beschreibung des Aufbaus von Stator, Rotor, Wicklung und Lagerung. Materialdaten, wie Wärmeleitfähigkeit, Wärmekapazität und Dichte, können vom Anwender eingegeben oder aus einer Datenbank übernommen werden. Es existieren Modelle zur Anpassung der Werte der Verlustleisung an Temperatur, Drehzahl und Belastung. Ein leistungsfähiger Einheiten-Konverter unterstützt die Eingabe von Werten aus unterschiedlichen Quellen.

In Motor-CAD® existieren Modelle für die folgenden Wärmeübergangsmechanismen:

  • Natürliche und erzwungene Konvektion
  • Durchzugslüftung
  • Eigengekühlte Maschinen
  • Wasserkühlung
  • Tauchkühlung
  • „Nassläufer”
  • Sprühkühlung
  • Strahlung
  • Wärmeleitung

Die von Motor-CAD® berechneten Ergebnisse können komfortabel nach Excel und Matlab exportiert werden. Motor-CAD® kann Daten aus SPEED importieren und iterative Berechnung mit SPEED durchführen.

Das von Motor-CAD® erstellte thermische Netzwerk kann mit Hilfe eines integrierten Netzwerk-Editors erweitert werden. Für die Integration in umfangreichere Berechnungen wird eine Export-Funktion nach Portunus® angeboten. Dabei werden automatische die Objekte des von Motor-CAD® erstellten Netzwerks im Portunus-Schematic eingefügt, so dass eine Erweiterung jederzeit problemlos möglich ist. Motor-CAD® ist ActiveX-fähig und kann einfach mittels Matlab®, Excel® und C++ gesteuert werden.

Motor-CAD® ist weltweit bei großen Unternehmen, in Universitäten und bei kleinen Firmen mit speziellen Anforderungen im Einsatz.

Motor-CAD® im Web

Kontakt / Anforderung weiterer Informationen